• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Einrichtungen und Ensembles Landesmusikakademie Hamburg

Landesmusikakademie Hamburg

Die Landesmusikakademie Hamburg (LMA) wurde 2003 durch eine Initiative des Landesmusikrats, der Staatlichen Jugendmusikschule und des Hamburger Konservatoriums ins Leben gerufen. Die Fortbildungsangebote der Staatlichen Jugendmusikschule und des Hamburger Konservatoriums werden gebündelt und auf die aktuellen Herausforderungen eines sich verändernden Schul- und Bildungssystems ausgerichtet.

Zweck und Aufgaben
(1) Die Landesmusikakademie Hamburg ist eine, auf den aktuellen musikpädagogischen Bedarf ausgerichtete Fortbildungseinrichtung vor allem für Musikpädagogen in Musikschulen, im Schuldienst und in privater oder freier Tätigkeit. Sie dient der Qualifizierung und Weiterbildung.

(2) Die Landesmusikakademie verwirklicht diese Aufgabe durch die Planung und Organisation von Seminaren, Lehrgängen, Arbeitsphasen, Veranstaltungen und Projekten.

(3) Die LMA entwickelt und sichert eigene Qualitätsstandards für ihre Angebote.

(4) Die LMA entwickelt in Zusammenarbeit mit der Akademie des Hamburger Konservatoriums ein Zertifizierungsmodell für besondere Fortbildungsformate.

(5) Die LMA pflegt den Austausch zu anderen Institutionen, insbesondere zu den weiteren Mitgliedern des LMR. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben sucht sie den Austausch und die Zusammenarbeit mit weiteren Anbietern, sofern die Qualitätsstandards gewahrt bleiben.

landeskad

 

Akademieleitung:

Winfried Stegmann
Staatliche Jugendmusikschule · Mittelweg 42 · 20148 Hamburg

Ulrike Beißenhirtz
Hamburger Konservatorium · Sülldorfer Landstraße 196 · 22589 Hamburg

E-Mail / Homepage