Information Anmeldung Teilnahme Impresseum Email



Aktuell:

Die besten Bigbands des Landeswettbewerbs Jugend Jazzt 2013 werden in den kommenden Monaten mehrfach in Hamburg in Preisträgerkonzerten zu hören sein.

Den Auftakt der Konzertreihe von JUGEND JAZZT bilden die Auftritte am Sonntag, 19. Januar 2014 um 16 Uhr im BRAKULA der beiden Bigbands vom Bigbandport Hamburg e.V. YO JAZZ unter der Leitung von Edgar Herzog und den JAZZY BUSKERS unter der Leitung von Paul Muntean.

Weiter geht es zur NDR BIGBAND: Am Mittwoch, 29. Januar 2014 um 19 Uhr dürfen vier Preisträgerbands zusammen mit der NDR Bigband im Rolf-Liebermann-Studio auftreten. Auf der Bühne zu hören werden YO JAZZ unter der Leitung von Edgar Herzog, die beste Schul¬bigband Hamburgs – die SOPHIEsticators der Sophie-Barat-Schule unter der Leitung von Ulrich Westphal- , die Youngsters des Wettbewerbs – die Junior Band des Albert-Schweitzer-Gymnasiums unter der Leitung von Raphael Kormanicki - sowie die beste Bigband in der Kategorie bis 18 Jahre – die JAZZY BUSKERS unter der Leitung von Paul Muntean. Die NDR Bigband ist an diesem Abend unter Leitung ihres Chefdirigenten Jörg Achim Keller mit dem Programm „History of Jazz“ zu hören. Dieses Konzert wird in Kooperation mit der NDR Bigband-Redaktion und dem Landesmusikrat Hamburg e.V. durchgeführt.

Weitere Informationen: http://www.ndr.de/orchester_chor/bigband/konzertvorschau123.pdf
Tickets unter: http://www.ndrticketshop.de/klassik-jazz/629-jugend-jazzt-preistraegerkonzert

Vorankündigung:
Freitag, 25. April 2014, 20h Kulturladen St. Georg (kulturladen.com)

Die Preisträger wurden gekürt!

Ein aufregendes Wettbewerbswochenende im Rahmen von Jugend Jazzt ist am letzten Sonntag mit der Bekanntgabe der Preise zu Ende gegangen.

Insgesamt 415 Musiker aus 16 Bands präsentierten im Rahmen von Wertungsspielen das Schaffen ihrer Bands vor der Jury und den gut mit interessiertem Publikum gefüllten Sälen. „Masse und Klasse“. Um den Jazznachwuchs mache ich mir nach diesem Wochenende keine großen Sorgen. Das hohe Niveau der Bigbands hat die Jury sehr überzeugt. Innerhalb der großen Ensembles haben sich zum Teil richtige musikalische Persönlichkeiten entwickeln könnten. Stuttgart – wir kommen! So Thomas Arp, Landesausschussvorsitzender von Jugend Jazzt, Hamburg und Jury-Vorsitzender.

Das beste Ergebnis und somit die Weiterleitung zur Bundesbegegnung nach Stuttgart Ende Mai 2014 erhielt die Hamburger Bigband YO JAZZ unter der Leitung von Edgar Herzog (Bild unten). 

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

 

Programm für Samstag, den 26.10.2013
Das Programm finden Sie hier auch als PDF-Download

  Jury 1:
Mirallessaal
Jury 2: Fremdsprachenschule
Workshops
12:30   Wsp. K>18a: WDG Bigband
Ltg. Olaf Klindtwort
 
13:00 Wsp. K> 14: Junior Band ASG
Ltg. Raphael Komarnicki
Open rehearsal:
Jazzessence – LandesJugendJazzOrchester
Ltg. Nils Gessinger
(JMS Raum 1.01)
13:30 Wsp. K>18a: SOPHIEsticators,
Ltg. Ulrich Westphal
14:00 Wsp. K>18b: BigBondBand,
Ltg. Sven Kagelmann
14:30  
15:00      
15:30   Wsp. K>24: YO JAZZ,
Ltg. Edgar Herzog
 
16:00 Wsp. K>18b: Heiße Hörner, Julius-Leber-Sch.
Ltg. Torsten Allwardt
Workshop:
Bigbandleitung
Nils Gessinger u. Jazzessence
(JMS Raum 1.01)
16:30 Wsp. K>24: THINK BIG, Ltg. Dirk Bleese
17:00 Wsp. K>18b: Jazzy Buskers,
Ltg. Paul Muntean
17:30  
18:00 Runder Tisch: Jury und Bigbandleiter,
(JMS Mehrzweckraum)
 
18:30  
19:00 SESSION FÜR ALLE u.a. mit JAZZESSENCE, (JMS Raum 1.01)
19:30
20:00
20:30

 

INFORMATIONEN

Jugend jazzt mit ŠKODA Jazzpreis - Landeswettbewerb Hamburg für Jazzorchester

Anmeldeschluss: 8. September 2013

Landeswettbewerb: 26. und 27. Oktober 2013
Bundesbegegnung "Jugend jazzt mit ŠKODA Jazzpreis" vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 in Stuttgart

Mitmachen dürfen alle Hamburger Jazzorchester, die die Teilnahmebedingungen erfüllen. Alle Stilbereiche und Besetzungsvarianten sind willkommen.

Die Jury wird ein Ensemble wählen, das vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 das Bundesland Hamburg bei der Bundesbegegnung in Stuttgart vertreten wird.

Der Wettbewerb dient der Anregung zum eigenen Musizieren, der Förderung des musikalischen Nachwuchses und ermöglicht intensive, persönlichkeitsbildende Gruppen- und Gemeinschaftserlebnisse in Verbindung mit dem eigenen musikalischen Fortschritt.

Träger ist der Landesausschuss „Jugend jazzt“ im Landesmusikrat in der Freien und Hansestadt Hamburg e.V. in Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, der NDR Jazz-Redaktion und der NDR Bigband sowie den Vereinen Jazzbüro Hamburg e.V. und JazzHaus e.V.

Die Behörde für Schule und Berufsbildung, ŠKODA und der Lions-Club Hamburg Walddörfer fördern den Wettbewerb.